Termine

April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       

Notarsprechtag

Notarsprechtag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Oberfell,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Oberfell,

wir alle sind derzeit in großer Sorge wegen der Ausbreitung des Corona-Virus und der damit verbundenen Einschränkungen für das öffentliche Leben.

Die nächsten Wochen stellen uns vor bisher ungeahnte Herausforderungen und werden von uns allen tiefgreifende Veränderungen im Lebensalltag abverlangen. Ein hohes Maß an Selbstdisziplin ist dabei genauso erforderlich, wie ein festes Zusammenhalten in der Dorfgemeinschaft. Ihre Familie, Ihre Nachbarschaft, die Vereine, die Kirchengemeinde und die Ortsgemeinde werden Ihnen zur Seite stehen! Gemeinsam werden wir auch diese bislang für uns unbekannten Herausforderungen meistern – da bin ich mir sicher!

Als Ortsbürgermeister will ich mich darum kümmern, dass unsere Dorfgemeinschaft unter diesen Umständen auch in den nächsten Wochen noch intakt bleibt. Allerdings müssen wir alle notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus streng einhalten. Deshalb stehe ich in engem Kontakt mit den zuständigen Mitarbeitern der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel. Über alle aktuellen Entwicklungen werde ich per E-Mail informiert. Gemeinsam mit den Ortsbeigeordneten und den im Gemeinderat vertretenen Fraktionen von CDU und FWG sowie weiteren Fachleuten werde ich alle weiteren Maßnahmen abstimmen.

Zur Verlangsamung der Ausbreitung habe ich bereits bis auf weiteres alle Sitzungen des Gemeinderates und der Gemeindeausschüsse abgesagt. Neben der Grundschule sind seit letzter Woche auch der Kindergarten und die Kindertagesstätte geschlossen. Die öffentlichen Plätze und Einrichtungen, wie unsere Spielplätze, „Stein’s Haus“ der Gemeindesaal, die Bürgerstube, der Ratssaal und die Mosella-Halle sind vorübergehend für die Öffentlichkeit gesperrt. Auch die Wiedereröffnung des „Alten Pfarrhauses“ wurde vom neuen Pächter auf später verschoben. Die Gemeindeverwaltung ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Dringend nötige Vorsprachen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Öffentliche Veranstaltungen sind in Oberfell bis nach Ostern abgesagt. Ich appelliere an Sie, dass Sie möglichst zu Hause bleiben. Vermeiden Sie unnötige soziale Kontakte und schützen Sie damit nicht nur sich selbst, sondern auch besondere Risikogruppen, wie ältere Menschen oder Personen mit Vorerkrankungen!

Generell sollten Sie mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen halten, um sich vor einer möglichen Ansteckung zu schützen. Auch die Begrüßung durch Händeschütteln, Umarmung und Küsschen sind derzeit tabu.

Vermeiden Sie alle unnötigen sozialen Kontakte und beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln. Das hilft übrigens nicht nur bei Corona-Virus, sondern auch bei der derzeit in Deutschland grassierenden Influenza. Dazu gehören:

regelmäßiges und sorgfältiges Händewaschen

Taschentücher nur einmal benutzen

Niesen und Husten in die Ellenbeuge - nicht in den freien Raum

Für die Händedesinfektion werden Mittel empfohlen, die sicher gegen Viren wirken. Sogenannte „Begrenzt viruzide Mittel“ (Hinweis auf der Verpackung) genügen nach heutigem Erkenntnisstand gegen das Virus.

Wenn Sie sich krank fühlen und grippale Symptome haben, sollten Sie nicht arbeiten gehen, allein schon, um andere nicht anzustecken.

Mir ist es sehr wichtig, dass wir uns auf einander verlassen können und uns -wo es nötig ist- gegenseitig helfen. Bitte schauen Sie daher nicht nur auf die Bedürfnisse Ihrer Familienangehörigen, sondern auch auf Ihre Nachbarschaft! Setzen Sie sich für hilfsbedürftige Personen ein – durch Erledigung von Einkäufen oder Unterstützung bei Arztbesuchen und dem Kauf von Medikamenten.

Als Ortsbürgermeister habe ich ab dem 24.03.2020 unter der Rufnummer 0151 689 115 86 ein Hilfe-Telefon eingerichtet, dass unseren hilfsbedürftigen Mitbürgern eine erste Ansprache gibt. Für alle Personen, die sich aufgrund ihres Alters oder wegen gesundheitlicher Einschränkungen nicht selbst versorgen können und für die auch keine Hilfe seitens naher Familienangehöriger erfolgt, werden wir besonders da sein. Wir werden Kontakte zur Erledigung von Einkäufen vermitteln und Arztbesuche organisieren. Wir werden alles daransetzen, dass sich niemand allein gelassen fühlt!

Ich freue mich dabei außerordentlich auf die Unterstützung seitens der Vereine und der Bevölkerung. Oberfell ist immer noch das Hammerdorf! Die uns nachgesagte Solidarität werden wir auch jetzt unter Beweis stellen! Bitte melden Sie sich bei der Ortsgemeinde, wenn Sie anderen Mitbürgerinnen und Mitbürgern unbürokratisch beim Einkauf oder anderen Besorgungen helfen wollen! Rufen Sie unter obiger Nummer an oder schicken Sie eine E-Mail (Oberfell.hilft@gmail.com) mit Ihren Kontaktdaten – vielen Dank!

Über aktuelle Entwicklungen informiert die Ortsgemeinde über Aushänge in der Schulstraße, im VG-Blatt und im Internet unter www.oberfell.de.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Detlef Reil

Ortsbürgermeister

Wappen von Oberfell

Weinkönigin Anna

Das aktuelle Wetter in Oberfell
Alles zum Wetter in Deutschland

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.