Sie sind hier: Aktuell
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Aktuelles aus dem Gemeindebüro Kirchliche Nachrichten Archiv Termine 2017 Kulturprogramm 2017
Allgemein:

Suchen nach:

"Sommerclassics 2017"

findet am 10. Juni 2017, Beginn 18.00 Uhr, Einlass 17.00 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Bleidenberg statt.
Das Künstlertrio:
Kammersänger Sebastian ReinthallerTenor:
Seit 1991 an der Wiener Volksoper debütierte er 1995 auch an der Wiener Staatsoper. Gastspiele führten ihn u. a. nach Graz, Klagenfurt, Mörbisch und Salzburg, Frankfurt, Stuttgart, Berlin usw. sowie in weitere europäische Länder, aber auch nach Israel, Japan, Amerika. Seit Mai 2014 ist Sebastian Reinthaller Künstlerischer Leiter der Bühne Baden, wo er neben seinen operativen und administrativen Tätigkeiten auch als Sänger und Regisseur tätig ist.
Pianist und Komponist Pavel Singer:
Geboren in Russland. Ausbildung am Tchaikovsky-Konservatorium Moskau und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Teilnahme an internationalen Festivals, Tourneen, Dozenturen bei Meisterkursen, CD-Aufnahmen. Kompositionen symphonischer Musik, Kammermusik, Bühnenwerke (u.a. zahlreiche Kindermusicals) und Unterhaltungsmusik. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Kulturpreisträger des Landes NÖ und Kulturpreis der Stadt Baden.
Alexander Kuchinka, Moderator:
Lebt und arbeitet seit 1993 in Wien als Regisseur, Schauspieler, Autor und Musiker.
Gründer und bis 2003 Leiter der Klagenfurter Sommerbühne „scherzo“, für die er die unterschiedlichsten Werke des musikalischen Theaters bearbeitete, schrieb und inszenierte.
Seine musikalische Bandbreite reicht von Kabarettchansons („Der Herr Kuchenkarl“) über Schauspiel- und Bühnenmusik („Die Marx Brothers“, „Cyrano“, „Der verkaufte Großvater“.

Im Zentrum des Eröffnungskonzertes der „Sommerclassics 2017“ in Oberfell steht das Jubiläum der ersten schriftlichen Erwähnung des Bleidenberg von 1247 durch den Trierer Erzbischof Arnold II. von Isenburg.
Das Künstlertrio aus Wien begibt sich auf eine Zeitreise zur ersten schriftlichen Erwähnung vor 770 Jahren mit Musikstücken und Erzählungen aus dem Mittelalter bis zur Wiener Klassik, der Romantik und letztlich in unsere Gegenwart. Walther von der Vogelweide, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Richard Strauss und Lieder der leichten Muse, von u.a. Franz Lehar, Emmerich Kalman und Gerhard Jussenhoven begleiten Anekdoten, Gedichte und historische Erzählungen auf dieser spannenden Zeitreise.
Gespannt darf man auf die weltberühmten Wienerlieder sein- „Ich trag im Herzen drin ein Stückerl altes Wien…“ und „Wien, Wien nur Du allein…“.
Sie werden mit Sicherheit Höhepunkte dieses Jubiläumskonzert sein.Eintrittskarten sind zum Preis von € 15 in der Gemeindeverwaltung erhältlich

Gehe zu: Sportfest SSV "Junger Wein und alte Lieder"